Pressearchiv

16.12.2007, 14:48 Uhr
Hauptversammlung 2007 -- CDU wählt neuen Vorstand
Marc Bernhard einstimmig als Vorsitzender bestätigt
Der neugewählte Geschäftsführende Vorstand v.l. Hans Chr. Schmid, Marc Bernhard, Günther Blücher, Bruno Beck, Wolfgang Lentz

In seinem Rechenschaftsbericht konnte der Vorsitzende Marc Bernhard auf eine Vielzahl von Höhepunkten zurückblicken. Dazu zählten unter anderem die Neujahrsempfänge mit Ministerpräsident Günther Oettinger und Bundesministerin Annette Schavan, ein politischer Tag mit Heinz Seiffert und Karl Traub, MdL, die Betriebsbesichtigung mit Sommerfest bei der Firma Lehner und viele mehr. Außerdem freute er sich, daß der Ortsverband seit kurzem auch im Internet unter www.CDU-Dornstadt.de zu erreichen ist.

Als einen der Schwerpunkte der politischen Arbeit des Gemeindeverbandes für die nächste Zeit bezeichnete Bernhard, den Kampf um einen ausreichenden Lärmschutz vor der geplanten ICE Trasse und dem 4-spurigen Ausbau der A8. „Was das Regierungspräsidium hier bisher vorgeschlagen hat, Lärmschutzfenster und „Flüsterasphalt", ist völlig unzureichend" betonte Bernhard.

Bei den anschließenden Vorstandswahlen konnte das Ziel einen Vertreter aus jeder Ortschaft des Gemeindeverbandes im Vorstand zu haben, mühelos erreicht werden. Die Ergebnisse im einzelnen:

Vorsitzender: Marc Bernhard (Dornstadt); Stellv. Vorsitzende: Günther Blücher (Westerstetten), Wolfgang Lentz (Dornstadt), Kassier: Bruno Beck (Bollingen) Schriftführer: Hans Christoph Schmid (Dornstadt) Beisitzer: Hermann Schäch (Temmenhausen), Thomas Schmid (Tomerdingen), Adolf Wengenmayr (Westerstetten), Erwin Duffke (Dornstadt), Manfred Klein (Dornstadt), Siegfried Mogck (Scharenstetten), Kassenprüfer: Klaus Gay (Dornstadt)